• moehrenkuchen_header

Fettarmer Möhrenkuchen

Heute gibt es für euch einen super leckeren Möhrenkuchen mit so wenig Fett, dass man ihn schon fast fettfrei – statt fettarm – nennen könnte. Fettarmer Möhrenkuchen mit Hintergrundgeschichte könnte man ihn auch nennen. Gefunden habe ich ihn auf der Instagram Seite von Sabine Gildner aka „Momsgymfood“! Kennt ihr ihre Seite schon? Da ich den Kuchen nur leicht abgewandelt habe und das Grundrezept von ihr ist, bitte ich euch doch einfach mal auf ihrer Instagramseite vorbeizuschauen. Ihr findet sie unter momsgymfood. Es lohnt sich auf jeden Fall, denn sie ist so ein liebenswerter Mensch mit noch viel tolleren Ideen!

Nun aber zurück zum Kuchen, fettarmer Möhrenkuchen ist eine gute Art um quasi unbemerkt noch etwas Gemüse zu essen. Der Hit auf jedem Kuchenbuffet! Also ab in die Küche und ausprobieren.

 

 

Print Friendly

Anleitungen

  • 1. Möhren und Apfel schälen und klein raspeln
  • 2. Alle Zutaten - außer die 3 Eiweiß - vermischen
  • 3. Die Eiweiß steif schlagen und unterheben
  • 4. Kastenform mit Backpapier auslegen, Teig hineingeben und bei 180 Grad 30 Minuten backen
  • 5. Guten Appetit!

Über den Koch