• karottenchips_header

Geröstete Karottenchips

Diese gerösteten Karottenchips sind ein perfekter Snack für euren nächsten TV-Abend. Obwohl dieser kalorienarme Snack so gesund klingt, schmeckt er doch mindestens genauso gut wie die von Fett triefenden Chips aus der Tüte.
Ihr solltet sie auf jeden Fall mal ausprobieren, die Gewürze passen perfekt zu den Karottenchips. Suchtpotential garantiert!

Print Friendly

Anleitungen

  • 1. Die Karotten mit einem Hobel in Scheiben schneiden. Achtet darauf dass die Scheiben nicht zu dünn und klein sind, da sich die Karotten später im Ofen noch zusammenziehen. Am besten schneidet ihr die Karotte schräg an.
  • 2. Nun die Karottenchips zusammen mit den Gewürzen in eine Tüte oder Schüssel mit Deckel geben und kräftig schütteln, bis sich das Gewürz gleichmäßig verteilt hat.
  • 3. Die Karottenchips auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und bei 180 Grad etwa 30-40 Minuten im Ofen backen bis die Chips schön knusprig sind. Je nach Ofen und Dicke der Chips kann es auch schneller gehen oder eventuell länger dauern.
  • 4. Chips abkühlen lassen und genießen.
  • 5. Guten Appetit!

Über den Koch

Hanna

Eine Hantel in der einen und einen Kochlöffel in der anderen Hand. So ähnlich könnt ihr euch mich vorstellen.