• hähnchen-gyros_header

Hähnchen Gyros

 

Einmal Gyros mit Pommes und Salat bitte! Ähm.. Moment mal.. Fitnesstauglich ist das ja nun nicht gerade! Wer auf Gyros trotzdem nicht verzichten mag, kann sich einfach die kalorienarme Variante mit Hähnchenbrust selber machen. Dieses Hähnchen Gyros ist nicht nur absolut Low Carb, sondern auch noch Low Fat und High Protein. Also eine super Eiweiß Mahlzeit für jede Tageszeit.

Und ob ihr das Hähnchen Gyros nun in einer Pita Tasche mit Krautsalat esst, oder wie ich mit bunter Paprika zu Reis, der Geschmack wird euch auf jeden Fall überzeugen. Natürlich könntet ihr auch eine fertige Gewürzmischung verwenden, allerdings wäre das Ganze dann ja nur noch halb so gesund.

Print Friendly

Anleitungen

  • 1. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und den Knoblauch klein hacken.
  • 2. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  • 3. Alle Zutaten für das Gyrosgewürz in einen großen Gefrierbeutel geben und gut durchmischen.
  • 4. Nun Fleisch, Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben, alles mischen und für etwa 1h in den Kühlschrank legen.
  • 5. Nun das Hähnchen Gyros in einer Pfanne (mit etwas Öl) anbraten und eventuell noch etwas nachwürzen.
  • 6. Guten Appetit!

Über den Koch

Hanna

Eine Hantel in der einen und einen Kochlöffel in der anderen Hand. So ähnlich könnt ihr euch mich vorstellen.