• Haferflocken-Protein-Auflauf_header

Haferflocken-Protein-Auflauf

Du suchst nach einem leckeren Frühstück was du ohne Probleme bereits am Abend vorbereiten kannst und was sich lange frisch hält? Dann ist dieser Haferflocken-Protein-Auflauf genau das Richtige für dich. Du kannst ihn am Abend vorbereiten und in der Früh kalt oder aufgewärmt sogar ganz einfach unterwegs verspeisen. Aber auch frisch zubereitet geht der Haferflocken-Protein-Auflauf super schnell.In gerade einmal 10 Minuten habt ihr ein herrliches Frühstück.

Mit verschiedenen Proteinpulver oder FlavDrops Geschmackrichtungen könnt ihr den Auflauf immer wieder neu gestalten. Auch klein gehackte Nüsse, Kokosraspeln, Rosinen oder anderes Trockenobst könnt ihr super unter den Auflauf rühren. Und natürlich könnt ihr auch die gesamte Bandbreite des Obstregals ausnutzen und den Auflauf immer wieder anders gestalen.

Da gerade Plattpfirsich-Saison ist, ist meine Lieblingsvariante im Moment auf jeden Fall Plattpfirsich-Vanille. Aber auch Erdbeer-Vanille hat es mir ziemlich angetan. Im Winter werde ich dann bestimmt öfter mal die Variante Apfel und Lebkuchen oder Spekulatius ausprobieren. Auch lecker: Himbeer-Kokos. Wie ihr merkt, die Möglichkeiten sind quasi endlos!

 

Print Friendly

Anleitungen

  • 1. Den Quark zusammen mit dem Ei oder Apfelmark und dem Proteinpulver oder den Flavdrops verrühren.
  • 2. Das Obst kleinschneiden.
  • 3. Haferflocken, Obst und Backpulver zu der Quarkmasse geben und ordentlich verrühren. Etwas Wasser fhinzugeben damit ihr eine schön teigige Konsistenz bekommt.
  • 4. Alles in eine Mikrowellenfeste Form geben und 14min in der Mikrowelle backen. Ihr könnt den Auflauf auch bei 180 Grad im Ofen backen, dann dauert er aber schon seine 20 Minuten.
  • 5. Warm oder kalt genießen. Guten Appetit!

Über den Koch

Hanna

Eine Hantel in der einen und einen Kochlöffel in der anderen Hand. So ähnlich könnt ihr euch mich vorstellen.