Haferwaffeln

Haferwaffeln

Haferflocken mit Milch und Banane.. ein ziemlich typisches Frühstück. Es liefert genügend Energie für den Tag und ist super einfach zubereitet. Man kann es zwar auch sehr gut in einer Tupperdose mitnehmen, allerdings braucht man dann spätestens zum Essen einen Löffel. Daher kam die Idee: Wieso aus diesen Zutaten nicht leckere Haferwaffeln backen? Gesagt, getan!

Die gesunden Haferwaffeln sind super schnell zubereitet und schmecken richtig gut. Ihr könnt sie nach Lust und Laune mit Proteinpulver oder Gewürzen wie Zimt oder Kakao aufpeppen. Die Waffeln können einfach zwischendurch gegessen werden, quasi direkt aus der Hand. Die Waffeln lassen sich auch super einfrieren.

Aus den Zutaten entstehen 4 Waffeln, eine Portion besteht demnach aus 2 Waffeln.

Wenn ihr nicht viel Geld ausgeben möchtet oder könnt, aber trotzdem ein tolles Waffeleisen haben möchtet, dann kann ich euch untenstehendes sehr ans Herz legen. Ich habe es selbst und bin damit sehr zufrieden. Es bäckt schön gleichmäßig und der Preis ist natürlich auch top.

 

Print Friendly
haferwaffeln_header

Anleitungen

  • 1. Alle Zutaten pürieren.
  • 2. Einen Klecks Teig ins Waffeleisen geben und die Waffeln gut durchbacken.
  • 3. Guten Appetit!

Über den Koch

Hanna

Eine Hantel in der einen und einen Kochlöffel in der anderen Hand. So ähnlich könnt ihr euch mich vorstellen.