• Marzipan-Mohn-Husarenkrapfen_header

Marzipan Mohn Husarenkrapfen

Als absoluter Marzipan Fan konnte ich nicht widerstehen, als mich die liebe Ronja auf das Rezept der Mohn-Marzipan-Marmeladen-Plätzchen von www.leckeresinvegan.de aufmerksam gemacht hat.

Da bei diesem Rezept aber noch etwas Verbesserungspotential vorhanden war (vor allem im Hinblick auf HCLF), habe ich die Herausforderung angenommen und das Rezept etwas umgemodelt. Dabei entstanden sind diese köstlichen Marzipan Mohn Husarenkrapfen welche jeder Marzipan Fan unbedingt probieren sollte!

Natürlich sind die Marzipan Mohn Husarenkrapfen nicht so fettarm wie die meisten meiner anderen Weihnachtsplätzchen aber da das Fett komplett aus dem Mohn und den Mandeln im Marzipan stammt, haben wir hier eine gesunde Fettquelle vor der man absolut keine Angst haben muss. Und ohnehin isst man ja auch nicht alle Plätzchen auf einmal auf. 😉

 

Print Friendly

Anleitungen

  • 1. Mehl, Zucker, Mohn und Salz in eine Schüssel geben.
  • 2. Die Marzipan Rohmasse in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Apfelmark und der Milch hinzugeben.
  • 3. Alles zu einem festen Teig verkneten.
  • 4. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Kugeln platt drücken und in der Mitte eine Mulde formen. Das kann man ganz einfach mit dem Finger machen.
  • 5. Die Mulden nun mit einer Marmelade ganz nach eurem Geschmack befüllen.
  • 6. Die Marzipan Mohn Husarenkrapfen etwa 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
  • 7. Guten Appetit!

Über den Koch

Hanna

Eine Hantel in der einen und einen Kochlöffel in der anderen Hand. So ähnlich könnt ihr euch mich vorstellen.