• pute-bohnen_header

Putenbrust mit Prinzessinnen Bohnen

Die Putenbrust mit Prinzessinnen Bohnen ist perfekt für eine Low Carb Ernährung geeignet. Da sie aber auch sehr fettarm ist, kann man sie genauso gut essen, wenn man sich nach High Carb Low Fat ernährt. Hierfür kann man die Putenbrust ganz einfach zu einer Portion Reis essen. Durch die Soße wird der Reis auch weniger trocken.
Die Putenbrust ist schnell zubereitet und liefert euch eine Menge Protein. Eine bessere Mahlzeit für nach dem Training kann man sich eigentlich gar nicht vorstellen.
Probiert sie aus und lasst euch von der leckeren Soße überraschen, welche trotz eingespartem Fett super lecker und cremig schmeckt.

Print Friendly

Anleitungen

  • 1. Das Putengeschnetzelte nach Belieben mit Pfeffer, Paprika, Chili und Salz würzen - anschließend in einer Pfanne anbraten.
  • 2. Die weißen Champignons waschen, in Scheiben schneiden und zu dem in der Pfanne bratenden Fleisch hinzugeben.
  • 3. In einem Topf mit kochendem gesalzenem Wasser die Bohnen bis zur gewünschten Bissfestigkeit garen.
  • 4. Für die Rahmsoße die Cremefine mit ein wenig Wasser, je nach gewünschter Konsistenz, und beliebigen Gewürzen in einem Messbecher verquirlen.
  • 5. Die Soße zum Fleisch und den Champignons in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Tipp: Ist die Soße zu flüssig, einfach ein wenig Mehl zum Andicken mit kaltem Wasser unterrühren.
  • 6. Alles auf einem Teller anrichten und genießen!
  • 7. Guten Appetit!

Über den Koch

Hanna

Eine Hantel in der einen und einen Kochlöffel in der anderen Hand. So ähnlich könnt ihr euch mich vorstellen.