• wuerziger-kuerbiskuchen_header

Würziger Kürbiskuchen

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Doch warum soll man Kürbis immer nur herzhaft essen? Kürbisse sind extrem vielfältig und man kann sie wirklich lecker mit anderen Zutaten kombinieren. Ich habe mich also an einer süßen Variante versucht und entstanden ist ein würziger Kürbiskuchen. Durch die verwendeten Gewürze kommt eine erste Erinnerung an Weihnachten auf. Doch keine Sorge, es erwartet euch ein süßer Kuchen, kein herzhafter.

Den Kuchen könnt ihr super transportieren und unterwegs essen. Durch das Kürbispüree ist der Kuchen wunderbar saftig und kommt komplett ohne zugefügtes Fett aus. Ein würziger Kürbiskuchen sollte auf jeden Fall auf eurer Backliste für den Herbst stehen. Man muss es ja schließlich ausnutzen, bis die Kürbisse wieder aus den Supermärkten verschwinden.

Print Friendly

Anleitungen

  • 1. Mehl, Kaisernatron und Backpulver in einer separaten Schüssel vermengen.
  • 2. Nun alle übrigen Zutaten in einer andern Schüssel verrühren und nach und nach die Mehlmischung dazugeben. Das beste Resultat erhaltet ihr, wenn ihr die Mehlmischung durch ein Sieb hinzugebt.
  • 3. Den Teig in eine (gefettete) Backform geben und etwa 40 min bei 180 Grad im Ofen backen.
  • 4. Guten Appetit!

Über den Koch

Hanna

Eine Hantel in der einen und einen Kochlöffel in der anderen Hand. So ähnlich könnt ihr euch mich vorstellen.